Modul 2 - Die Gerichtsverhandlung

Weiterbildung für Laienrichter:innen

Modul 2 - Die Gerichtsverhandlung Modul 2 - Die Gerichtsverhandlung Servicenavigation

Aus- und Weiterbildung für Laienrichter:innen

Mit Jänner 2022 startet die neue Funktionsperiode für fachkundige Laienrichter:innen am Arbeits- und Sozialgericht. Die AK Wien betrachtet es als eine ihrer wichtigen Aufgaben, Laienrichter:innen aus dem Kreise der Arbeitnehmer:innen in der Ausübung ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Informieren Sie sich zum Seminarangebot für Laienrichter:innen. 

Inhalt

  • Teilnahme an einer Gerichtsverhandlung 
  • Reflexion und Aufarbeitung der ersten Eindrücke
  • Vermittlung von Grundkenntnissen über Kommunikationsverhalten
  • Wahrheitsfindung im Gerichtsverfahren, Was ist ein Beweis?
  • (Hinter-)Fragetechnik, in der Einvernahme von Zeugen, bzw. Parteien
  • Verhaltensbeobachtung und Glaubwürdigkeit
  • Überprüfung von Verhaltensmustern in Rollenspielen „Gerichtsverhandlung“
  • Gemeinsame Reflexion der in den Rollenspielen gewonnenen Erkenntnisse

Zielgruppe:
Laienrichter:innen der I. Instanz

Referenten:
Mag. Andreas Freundorfer, Kommunikationsexperte und Richter am ASG Wien
Mag. Wolfgang Schuster-Kramer, Vizepräsident des Landesgerichts Korneuburg

 

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre individuelle E-Mail Adresse ein und Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Registrierungslink. Damit gelangen Sie zum An- bzw. Abmeldeformular.

Kontakt bei Fragen zu den Seminaren: laienrichterInnenseminare@akwien.at

 

 

Beginn
Di, 20.09.2022 | 8:30 Uhr
Ende
Mi, 21.09.2022 | 16:00 Uhr
Ort
Arbeits- und Sozialgericht Wien
Adresse
Althanstraße 39-45
1090 Wien

Ihre Anreise

Das AK Bildungszentrum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut angebunden:

Vom Hauptbahnhof ca. 10 Minuten zu Fuss

U-Bahn:

U1 Taubstummengasse
U2, U4 Karlsplatz

ca. 10 Minuten zu Fuss

Straßenbahn Linie D Belvederegasse

Bus Linie 13A Belvederegasse

Mit dem Auto steht Ihnen unsere Parkgarage in der Argentinierstrasse zur Verfügung (Theater AKzent)