Künstliche Intelligenz in der Genderfalle?!

Eine Podiumsdiskussion der ÖGB-Frauen mit Carina Zehetmaier und Gästen aus Wissenschaft und Praxis

Künstliche Intelligenz in der Genderfalle?! Künstliche Intelligenz in der Genderfalle?!
Servicenavigation

Künstliche Intelligenz ist neu, doch die zugrundeliegenden Machtverhältnisse sind es nicht. Daher lässt der Gendergap beim Thema Künstliche Intelligenz nicht auf sich warten. Frauen und Männern sind in der Entwicklung, Anwendung und Nutzung von KI-Technologien unterschiedlich stark vertreten.

Die weitreichenden Auswirkungen auf die KI-Systeme selbst sowie auf die Gesellschaft im Allgemeinen sind: unvollständigen Perspektiven und diskriminierende Algorithmen, geringe Beteiligung von Frauen in der KI-Forschung und
-Entwicklung sowie mangelnde Nutzenoptimierung.
Wie stark ist die KI-Genderfalle? Und wie kommen wir da wieder raus?
Eine Podiumsdiskussion mit kritischem Blick in die Zukunft.

Nach einem Kurzinput von Carina Zehetmaier (Woman in Ai) diskutieren ÖGB-Vizepräsidentin Korinna Schumann und Carina Zehetmaier mit weiteren Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis.

Eine Veranstaltung der ÖGB-Frauen.

 

Mitwirkende:

  • Korinna Schumann, ÖGB-Vizepräsidentin
  • Carina Zehetmaier, Gründerin von Women in AI Österreich

Anmeldung

Gib bitte Deine individuelle E-Mail Adresse ein. Danach bekommst Du eine E-Mail mit Deinem Anmeldelink. Damit gelangst Du zum Anmeldeformular.

 

Anreise

FAKTory. Literatur, Wissen und Beratung für Studierende
Universitätsstraße 9, 1010 Wien

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U-Bahn:
U2Z Schottentor (bis Herbst 2023)

Strassenbahn:
Linien 1, 71, D bis Schottentor, dann/oder:
Linie 43, 44 - Landesgerichtsstraße

Bei uns sind Sie wahlberechtigt!

Als Mitglied dürfen Sie bei der AK Wahl wählen -
egal welche Staatsbürgerschaft Sie haben!

MEHR INFOS

Die Veranstalterinnen