Raus aus der Globalisierungsfalle

Buchpremiere mit Nikolaus Kowall im Gespräch mit Brigitte Ederer

Turbo-Kapitalismus, Klimakrise, Ungleichheit: Wie schaffen wir die sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft? Ein Plädoyer für Demokratie und Markteingriff.

Ungezügelte Märkte und Hyper-Globalisierung haben uns in die totale Abhängigkeit des Weltmarkts geführt. Aber wie wegkommen von Rohstoff-Raubbau, Soja, Fast Fashion und anderen billigen Import-Drogen? Und jetzt auch noch die Dekarbonisierung schaffen? Ist das der Todesstoß für unsere Industrie?

Es ist eine echte Chance, meint Nikolaus Kowall. Denn die ökologische Transformation führt zu höherer regionaler Wertschöpfung. Importe von Rohstoffen und Energie werden durch Eigenproduktion und Recycling ersetzt, die Wegwerfgesellschaft durch die Kreislaufwirtschaft.

Damit der grüne Umbau der Wirtschaft nicht durch ruinösen Wettbewerb verhindert wird brauchen wir aber mehr Demokratielogik und weniger Marktlogik. Wachen wir auf, sonst passiert die Zukunft ohne uns.

Am 10.07.2024 präsentiert Nikolaus Kowall im Gespräch mit Brigitte Ederer sein neues Buch "Raus aus der Globalisierungsfalle. Wie wir die sozial-ökologische Transformation schaffen".

Referent*innen

Speaker  

Lisa Mayr-Sinnreich

Speaker  

Brigitte Ederer

Speaker  

Nikolaus Kowall

  • Brigitte Ederer war u. a. Staatssekretärin im Bundeskanzleramt (SPÖ) von 1992 bis 1995 und Generaldirektorin der Siemens AG Österreich von 2006 bis 2013; seit 2014 ist sie Präsidentin des Aufsichtsrates der ÖBB.

  • Nikolaus Kowall ist Ökonom (FH des BFI Wien) und politischer Aktivist. Seit 15 Jahren in der SPÖ; versucht die Sozialdemokratie auch inhaltlich zu entstauben und weiterzudenken, ohne dabei an den Grundwerten zu rütteln.

  • Moderation: Lisa Mayr-Sinnreich, AK Wien, vormals Der Standard

Anmeldung

Gib bitte Deine individuelle E-Mail Adresse ein. Danach bekommst Du eine E-Mail mit Deinem Anmeldelink. Damit gelangst Du zum Anmeldeformular.

Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

 

Hier geht es zu unseren nächsten Veranstaltungen:

 

Anreise

FAKTory
Universitätsstraße 9, 1010 Wien

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U-Bahn:
U2Z Schottentor (voraussichtlich bis Herbst 2023)

Strassenbahn:
Linien 1, 71, D bis Schottentor, dann/oder:
Linie 43, 44 - Landesgerichtsstraße

Die Veranstalter:innen