EU-Wahlen 2024: Eine Richtungsentscheidung für Europa!

Podiumsdiskussion mit österreichischen Kandidat:innen für die Wahlen zum Europäischen Parlament

Servicenavigation

 

Selten war eine Wahl zum Europäischen Parlament so wichtig wie diese. In den letzten Jahren haben vor allem die Arbeitnehmer:innen schwierige Zeiten durchlebt. Vor uns liegen mit der wachsenden sozialen Kluft in und zwischen den Mitgliedstaaten, der sich verschärfenden Klimakrise und den erhöhten geopolitischen Spannungen gewaltige Herausforderungen.

Am 9. Juni 2024 haben die Österreicher:innen die Chance, mit ihrer Stimme die zukünftige Ausrichtung der Europäischen Union mitzuentscheiden.

Denn gerade das Europäische Parlament hat einen großen Einfluss darauf, welche Weichen nun für die Zukunft Europas gestellt werden:

  • Wie können wir unseren Wohlfahrtsstaat mit Hilfe der EU absichern und weiterentwickeln?
  • Wie können wir gemeinsam den Kampf gegen die Klimakrise gewinnen?
  • Demokratie, Wohlstand, Frieden – wie können diese Versprechen am besten eingelöst werden?

 

Programm

Zeit Beschreibung
15:30
Einlass
16:00
Begrüßung


Renate Anderl

Präsidentin der AK Wien

Wolfgang Katzian
Präsident des ÖGB und des EGB

16:30
Podiumsdiskussion


Peter Berry,
NEOS 

Elisabeth Dieringer-Granza, FPÖ

Reinhold Lopatka, ÖVP

Evelyn Regner, SPÖ

Lena Schilling, Die Grünen

 

18:30
Ende der Veranstaltung

 

Moderation: Doris Vettermann, langjährige Innenpolitik-Journalistin und EU-Korrespondentin

Programmänderungen vorbehalten. 

 

Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Buffet.

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre individuelle E-Mail Adresse ein und Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Anmeldelink. Damit gelangen Sie zum Anmeldeformular.

 

Kontakt bei Fragen zur Veranstaltung:
veranstaltung@arbeiterkammer.wien

Veranstalter:innen

Veranstaltungsort

AK Bildungsgebäude
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

 

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Linie D (Station Schloss Belvedere)
U1 (Taubstummengasse)