Arbeitsplatz Autobahn

Rastanlagen und soziale Infrastruktur für Berufslenker:innen am Prüfstand

Arbeitsplatz Autobahn Arbeitsplatz Autobahn Servicenavigation

Berufslenker:innen müssen gesetzlich vorgeschriebene Lenk- und Ruhezeiten einhalten. Das ist wichtig für Ihr Wohlbefinden und die Verkehrssicherheit auf Autobahnen. Rastplätze auf Autobahnen sind die hierfür notwendige Infrastruktur. Trotzdem gibt es in Österreich und Europa zu wenige Lkw-Parkplätze.

Rastplätze sind außerdem der Ort, wo Berufslenker:innen zwangsläufig ihre Freizeit verbringen. Eine soziale Infrastruktur muss daher Grundbedürfnisse (Ernährung, Hygiene, Sicherheit,) abdecken und attraktiv sein, damit ausreichende und qualifizierte Arbeitskräfte im Straßengüterverkehr weiterhin als „Held:innen der Versorgung“ arbeiten.

Die gemeinsame Veranstaltung der AK Wien und Gewerkschaft Vida nimmt eine Bestandsaufnahme vor und zeigt Lösungsansätze auf. Zu Wort kommen Berufslenker: innen, Europäische Kommission, ASFINAG und Rastplatzbetreiber: innen.

Programm

Zeit Beschreibung
09:00
Begrüßung

Renate Anderl | Präsidentin | AK Wien 

09:15
Videogruß

Leonore Gewessler | Bundesministerin | BM für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

09:30
Berufslenker:innen am Wort

Video-Testimonials

09:40
Keynote I | Rasten auf österreichischen Autobahnen - Das Rastplatz-Konzept der ASFINAG

Tamara Christ | Geschäftsführerin | ASFINAG Service GmbH

10:05
Keynote II | Sicheres und Bewachtes Parken – Das neue Rastplatzkonzept der EU

Kristian Schmidt | Generaldirektion für Mobilität und Verkehr | Europäische Kommission
Videoeinspielung

10:20
Fragen und Antworten
10:35
Pause
11:05
Keynote III | Sichere Rastplätze mit angemessenen sozialen Bedingungen – Best Practices in Europa

Frederic Maas und Dirk Penasse | ESPORG - Europäischer Verband für sicheres Lkw-Parken und Navigation

11:30
Keynote IV | Rastplätze aus Sicht der Verkehrssicherheit

Christian Schimanofsky | Geschäftsführer | Kuratorium für Verkehrssicherheit

11:50
Keynote V | Rastplätze und ihre Bedeutung für Berufslenker:innen

Michael Wahl und Anna Weirich | Faire Mobilität Beratungsnetzwerk | DGB 
Live-Zuschaltung

12:05
Fragen und Antworten
12:20
Keynote VI | Rastplätze in Österreich und Europa – Was ist zu tun aus Sicht von Arbeitnehmer:innen?

Alfred Spiegl | Fachbereich Straße | Gewerkschaft Vida

12:45
Abschlussworte

Sylvia Leodolter | Abteilungsleiterin Umwelt und Verkehr | AK Wien

12:50
Ausklang I Buffet
13:30
Ende der Veranstaltung

Moderation: Lydia Ninz | Journalistin

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 26. Januar 2023.

Geben Sie bitte Ihre persönliche E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Anmeldelink. Damit gelangen Sie zum Anmeldeformular.

 

Die Anmeldung ist bereits geschlossen.

 

Hier geht es zu unseren nächsten Veranstaltungen:

 

Die Veranstalter:innen

AK Wien | Abteilung Umwelt und Verkehr | E-Mail: VeranstaltungenUV@akwien.at