#deineStimme gegen Armut

AK Talk mit Daniela Brodesser, die Armutsbetroffenen eine Stimme gibt und dem Chef der Volkshilfe Erich Fenninger

#deineStimme gegen Armut #deineStimme gegen Armut Servicenavigation

Armut in Österreich hat Namen und Gesichter – leider viel zu viele. Denn mehr als 1,5 Millionen Menschen in Österreich sind arm oder armutsgefährdet. Das heißt ganz konkret: Diese Menschen müssen mit weniger als 1.400 Euro netto im Monat auskommen – während die Preise massiv steigen. Wie ist es, wenn man so wenig Geld zum Leben hat? Was sind die größten Sorgen? Was ändert sich durch Soziale Medien und Hashtags wie #IchbinArmutsbetroffen? Warum ist Recht wichtiger als Charity-Aktionen? Und wie kann man einen Sozialstaat bauen, in dem niemand arm ist? Darüber diskutieren im AK Talk Daniela Brodesser und Erich Fenninger unter der Moderation von Sybille Pirklbauer.

 

Programm

Zeit Beschreibung
18:00
Begrüßung

Sybille Pirklbauer und Norman Wagner, Abteilung Sozialpolitik

18:10
Präsentation: Wichtige Fakten zu Armut in Österreich

Norman Wagner (Abteilung Sozialpolitik)

18:20
AK Talk mit Daniela Brodesser und Erich Fenninger

Moderation Sybille Pirklbauer (Leitung Abteilung Sozialpolitik) inklusive Fragen aus dem Publikum

19:15
Get Together
21:00
Ende der Veranstaltung

Die Teilnahme ist kostenlos.
Aufgrund der aktuellen Lage ersuchen wir aus Rücksicht auf gesundheitlich beeinträchtigte Menschen, vor dem Besuch der Veranstaltung einen Corona-Test zu machen.

Anmeldung

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 8. November 2022.

Geben Sie bitte Ihre individuelle E-Mail Adresse ein und Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Anmeldelink. Damit gelangen Sie zum Anmeldeformular.

 

Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

 

Hier geht es zu unseren nächsten Veranstaltungen:

 

Die Veranstalter:innen

AK Wien Bibliothek
Prinz Eugen-Straße 20-22, 1040 Wien